Unterricht

Die Skischule Schenkon hat es sich zum Ziel gesetzt, Kindern aus dem Raum Sempachersee die Freude am Schneesport zu vermitteln. Seit 40 Jahren bieten wir jährlich rund 165 Kindern die Möglichkeit, Zeit im Schnee und in der Natur zu verbringen.

Unser Antrieb ist es mit viel Begeisterung die technischen Fähigkeiten der Kinder individuell zu fördern. Bei uns sind sowohl Anfänger wie auch gute Skifahrer und Snowboarder willkommen.

Ein Team von mehr 70 Leitern setzt sich ehrenamtlich für die Skischule ein. Die meisten von uns sind selber Eltern und haben eine J+S Ausbildung. Selbstverständlich steht der Skiunterricht im Mittelpunkt. Aber es ist uns wichtig, dass die Kinder viel Spass haben und sich wohl fühlen. Denn mit Freude lernt man bekanntlich schneller…

Kursprogramm

Für die professionelle und kindergerechte Betreuung Ihrer Kinder stehen täglich bis 50 Skilehreinnen und Skilehrer im Einsatz. Viele aus unserem Leiterteam sind ausgebildete J+S Leiter oder Kinderskilehrer von Swiss Snowsports.

Auf dem Schulhausplatz nehmen wir die Kinder in Empfang und betreuen sie auch während der Fahrt ins Rischli. In jedem Car sind zwei Skilehrerinnen / Skilehrer mit der Caraufsicht betraut und helfen den Kleinen beim Ab- und Ausziehen der Skibekleidung.

Im Rischli angekommen warten dann schon die Leiterinnen und Leiter und helfen den Kindern aus dem Bus und beim Anziehen. Nachdem alle Kinder durch die Leiter begrüsst wurden, geht es in der Gruppe auf zum Skigebiet, wo dann stufengerecht die Pisten befahren werden. Die Kleinsten fahren in sicherem Gelände Parcours und gewöhnen sich altersgerecht an das ungewohnte Element.

Gerade bei den Kleinsten setzen wir viele Leiterinnen und Leiter ein um die Kinder optimal betreuen zu können. Auch weil die körperliche Leistungsfähigkeit sehr unterschiedlich ist, können so individuelle Pausen und spielerische Übungen gemacht werden.

Während des Unterrichts ist die Skischulleitung dauernd auf Platz und abrufbereit, um bei Problemen die Leiter unterstützen zu können oder Kinder welche vielleicht gestürzt sind oder sich nicht wohl fühlen betreuen zu können.

Um 16:00 Uhr begeben sich die verschiedenen Klassen wieder Richtung Car, wo dann die Ski zusammengestellt werden und die Znünibox ausgepackt wird. Vor der Heimfahrt können sich die Kinder dann verpflegen und die Erlebnisse austauschen. Die Betreuung und Aufsicht ist auch während der Pause gewährleistet.

Um 16:30 Uhr fahren dann alle Cars nach dem durchzählen der Kinder wieder zurück, wo sie dann um ca. 17:30 Uhr wieder in Oberkirch und Schenkon eintreffen. Nachdem alle Kinder restlos abgeholt wurden, werden die Fundgegenstände eingesammelt und der Feierabend der Leiter wird dann meist in einem Restaurant in der Umgebung eingeleutet.

Kurs-Daten

1. KurstagMittwoch, 11. Jan.. 2023
2. KurstagSamstag, 14. Jan.. 2023
3. KurstagMittwoch, 18. Jan.. 2023
4. KurstagSamstag, 21. Jan.. 2023
5. KurstagMittwoch, 25. Jan.. 2023
6. Kurstag (09:00 bis 16:30)Samstag, 28. Jan.. 2023

Weitere Informationen zum Abschlussrennen finden Sie hier PDF download (Dies ist Version 2020. Die aktuelle Verison für das Jahr 2023 wird bis spätestens am 21.01.2023 aufgeschaltet.)

Informationen

Teilnehmer

Kinder ab Jahrgang 2017 (Ski) und 2016 (Snowboard)

Teilnehmerzahl

ist auf 160 Kinder beschränkt, davon maximal 25 Snowboarder

Besammlung

Auf dem Parkplatz beim Gemeindehaus Schenkon oder bei der Bushaltestelle Kirche Oberkirch

Abfahrt

12:30 Uhr (bitte rechtzeitig erscheinen) , in Oberkirch 12:40

Rückkehr

ca. 17:30 in Schenkon und Oberkirch

Unterrichtszeit

13:30 bis 16:00 Uhr, Abfahrt Car im Sörenberg um 16:30 Uhr

Kursort

Rischli Sörenberg

Durchführung

Über die Durchführung z.B. bei Schneemangel oder sehr schlechter Witterung wird auf der Internetseite jeweils im Newsbereich grün (findet statt) oder rot (findet nicht statt) bis am spätestens am Vormittag um 09:00 informiert. Bereits am Vorabend ab 19:00 Uhr wird bei kritischen Bedingungen vorinformiert, wie die Tendenz ist.

Transport

mit dem Car

Methodik

nach Schweizerischen Skinorm (SIVS)

Versicherung

ist Sache der Teilnehmer

Abmeldung

verhinderte Kinder bitte abmelden per Mail bei Manuela Wey oder per Telefon auf 078 707 90 36

Abschlusserennen

Am Abschlusstag findet die Skischule von 09:00 Uhr bis 17:30 Uhr statt. Die Kinder erhalten ein Mittagessen und einen Einheitspreis als Erinnerung sowie eine Medaille.
Informationen zum Abschlussrennen werden spätestens am 21. Januar 2023 auf der Website publiziert.
PDF download (Dies ist Version 2020. Die aktuelle Verison folgt im Januar 23)

Rechnung

die entsprechende Rechnung inkl. Einzahlungsschein wird Ihnen Ende Januar oder anfangs Februar zugestellt.

Rückerstattung

bei wetter- oder schneebedingtem Ausfall (gilt nicht bei Absenz des Kindes wegen Krankheit, Unfall usw.) wird der Teilnehmerbetrag wie folgt zurückerstattet: 1. Ausfalltag: keine Rückerstattung, ab 2. Ausfalltagen: CHF 30.00 pro Halbtag.

Kurskosten

Preise für Nicht-Clubmitglieder

1 KindCHF 300.-
2 KinderCHF 570.-
3 KinderCHF 820.-
4 KinderCHF 1040.-

Preise für Mitglieder des Skiclub-Schenkons

1 KindCHF 280.-
2 KinderCHF 530.-
3 KinderCHF 760.-
4 KinderCHF 970.-

Einteilungsstufen

Ski

Stufe 1Anfänger, kann nicht Skilift fahren und kann nicht bremsen
Stufe 2Skilift fahren + Stemmbogen, kann bereits bremsen
Stufe 3Kurven fahren ohne Stemmbogen
Stufe 4steiles Gelände auf Kante fahren, kann gut bremsen und steuern
StangentrainingAnmeldung nur ab Niveau 4 möglich

Snowboard

Stufe 1Anfänger, kann nicht Skilift fahren und kann nicht bremsen
Stufe 2Skilift fahren und rutschen
Stufe 3Kurven fahren beidseitig
Stufe 4auf Kanten fahren, Fakie fahren
Freestyle-AcademyAnmeldung ab Niveau 3 möglich

Anmeldung

Liebe Eltern

Wir freuen uns, dass Sie sich für die Skischule Schenkon interessieren und uns Ihr Kind anvertrauen. Seit 40 Jahren unterrichten wir mit Freude und Leidenschaft und geben alles dafür, dass Ihr Kind Spass am Skifahren hat und viel lernen kann.

Anmeldungen für die Skischule 2023 nehmen wir ab dem Montag, 21. November um 7.00 entgegen. Hier an dieser Stelle wird ein Link zum Anmeldeformular publiziert.